Rückblick 2001 ****

Was ist 2001 in Deutschland passiert? Wir geben Ihnen einen kleinen Überblick über die wichtigsten Ereignisse.

Wirtschaft auf Talfahrt: Nun hat es Deutschland auch erwischt! Deutschland schlittert[1] in eine Rezession. Das Wirtschaftswachstum hat sich kontinuierlich verlangsamt, die Arbeitslosenzahlen steigen, die Krankenkassenbeiträge explodieren, die Steuereinnahmen schrumpfen. Es wird schwierig, den geplanten Sparkurs einzuhalten. Das ist ein Problem für Kanzler Schröder, denn in diesem September ist wieder Bundestagswahl. Wie die Wähler auf die gebrochenen Versprechen reagieren, bleibt abzuwarten.

Der Anschlag auf das World Trade Center in New York am 11. September ist auch an Deutschland nicht spurlos vorbeigegangen. Immerhin hatten einige der Attentäter in Deutschland gewohnt. Bald wurde die innere Sicherheit erhöht. Innenminister Schily veranlasste schärfere Gesetze, damit Verdächtige besser erkannt und wenn nötig bestraft werden können. Die Freiheit der Menschen wurde eingeschränkt. Aber die meisten Menschen beschweren sich nicht, denn sie haben Angst vor Gewalttaten und Terror.

In Deutschland gab es auch Landtagswahlen: In Hamburg verlor die Koalition aus SPD und Grünen ihre Mehrheit. Dort regiert nun die CDU, zusammen mit einer neuen Partei, der des Richters Roland Schill. In Berlin verlor die CDU Stimmen, und nachdem der Versuch eine „Ampelkoalition“[2] zu gründen, gescheitert ist, regiert nun eine Koalition aus SPD und PDS, der Nachfolgepartei der früheren SED.

Im letzten Jahr konnten die „Maus“ und der „Elefant“ ihren 30. Geburtstag feiern. So lange nämlich gibt es schon die „Sendung mit der Maus“, in der interessante kurze Lach- und Sachgeschichten gezeigt werden. Kaum eine andere Fernsehsendung ist bisher so lange gelaufen! Glückwunsch!

Schuhle ist doov! Eine Studie hat es an den Tag[3] gebracht: Deutsche Schüler können im internationalen Vergleich mit anderen Ländern schlecht lesen und nur unzureichend rechnen. Aber auch die Lehrer, Schulen und Bildungspolitiker in Deutschland kommen nicht gut weg. Da heißt es wohl, Veränderungen in der Schule schaffen, sich auf den Hosenboden[4] setzen und arbeiten und lernen!

Anfang des Jahres gab es auch in Deutschland viele kranke Rinder: BSE[5] kostete auch bei uns vielen Rindern das Leben. 118 Tiere erkrankten im vergangenen Jahr. Fast kein Deutscher wollte mehr Rindfleisch essen, der Rindfleischmarkt brach zusammen. Und dann gab es in den Niederlanden und anderen Ländern eine neue Tierseuche, die Maul- und Klauenseuche (MKS[6]). Dankbarerweise kam sie nicht nach Deutschland, und Ende Mai war der böse Spuk vorbei.

Filme faszinieren die Menschen in aller Welt. Im vergangenen Jahr waren es gleich zwei Filme, die die Kassen klingeln[7] ließen. Mitte November war es der erste Harry-Potter-Film und kurz vor Weihnachten kam dann der erste Teil des „Herrn der Ringe“ ins Kino. Dies ist ein Fantasyfilm[8] nach dem Roman des englischen Schriftstellers J.R.R. Tolkien. Er schrieb diesen Roman über einen großen Kampf, der in uralter Zeit zwischen Gut und Böse um einen Ring der Macht tobte, vor etwa 30 Jahren in England.

Aber auch ein deutscher Film war sehr erfolgreich. Der Film „Der Schuh des Manitu“ hatte über 10 Millionen Zuschauer und war damit der erfolgreichste deutsche Film seit Einführung des Fernsehens. Es ist ein lustiger Film, der die Winnetou-Filme von Karl May aus den 60er Jahren auf den Arm nimmt[9].

Und was gab es sonst noch? Das Internet wächst auch in Deutschland weiter. Etwa 23 Millionen Deutsche sind jetzt „online“[10]. Und dazu gehört natürlich auch die Verbreitung von E-Mails[11]. Vor 30 Jahren wurde die erste E-Mail verschickt – 2001 waren es etwa 4,2 Billionen E-Briefe! Das reizt natürlich auch die Menschen mit bösen Absichten. Würmer, Viren und Trojaner[12] verbreiten sich via Internet immer mehr. Jeden Monat tauchen etwa 500 neue Schädlinge auf und richten oft großen Schaden an.

Neben der E-Mail war aber vor allem bei jungen Leuten noch etwas anderes aktuell: Die SMS-Nachricht[13]. Diese kurze Nachricht wird über das Mobiltelefon, in Deutschland „Handy“ genannt, versandt. Schüler schreiben sie sich sogar im Unterricht! 24 Milliarden SMS wurden in diesem Jahr in Deutschland geschrieben. Ein neuer Rekord!

Und was war Deutschlands beliebteste Fernsehsendung? Ca. 9,8 Millionen Menschen im Jahresdurchschnitt sahen sich die Quizsendung „Wer wird Millionär?“ an. Wollen sie sich am Reichwerden berauschen oder wollen sie schlau werden? Wer weiß!

 

[1] schlittern: rutschen, ohne die Richtung bestimmen oder die Bewegung stoppen zu können
[2] die Ampelkoalition: eine Koalition aus SPD (rot), der FDP (gelb) und den Grünen
[3] etw. an den Tag bringen: etwas wird bekannt
[4] sich auf den Hosenboden setzen: (fam.) ernsthaft anfangen zu lernen
[5] BSE: (Abk für englisch bovine spongiform enzephalopathy) – Rinderwahn
[6] MKS: Maul- und Klauenseuche
[7] die Kasse klingeln lassen: (ugs.) es wird viel Geld eingenommen, ein großer Umsatz gemacht
[8] die Fantasy: Roman-, Filmgattung, die märchen- u. mythenhafte Traumwelten darstellt
[9] auf den Arm nehmen: (sprw.) einen Scherz mit jemandem machen (sodass man über ihn lachen kann) – sich über jemanden lustig machen
[10] online: in Verbindung mit anderen Computern (im Internet)
[11] [‚i:me:l]
[12] In E-Mail Anhängen oder im Internet verborgene schädliche Programme, die den Computer angreifen und die Software beschädigen können.
[13] die SMS: [Abk. für engl. Short Message Service]: Kurznachrichtendienst


Facebooktwittergoogle_pluslinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedintumblrmail