„Der Weg“ Ausgabe 36

Thüringen – das „grüne Herz“ Deutschlands ***

Das deutsche Bundesland Thüringen liegt im Herzen Deutschland. Dies aber erst wieder seit der deutschen Wiedervereinigung 1990. Die politische Geschichte Deutschlands hatte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs Thüringen an die Süd-West-Ecke der damaligen DDR gedrängt. Dazu kam, dass das Land 1952 in Bezirke aufgeteilt wurde und so als Bundesland von der Landkarte verschwand. Die Grenzen nach Bayern, nach Hessen und Niedersachsen wurden dicht abgeriegelt durch Mauern und Stacheldraht. mehr…

Baden-Baden, die kleinste Weltstadt ***

Diese Stadt ist wirklich keine Großstadt! Mit etwas mehr als 50.000 Einwohnern gilt sie nicht wegen ihrer Größe, sondern wegen ihrer Geschichte als „kleinste Weltstadt“. Es waren die Römer, die diesen Ort vor rund 2000 Jahren zum ersten Mal zu einem beliebten Ziel machten, weil sie in dieser Gegend heiße Heilquellen entdeckten. Es war der ideale Ort, um sich körperlich und seelisch wieder aufzubauen und sich wohl zu fühlen. mehr…

Auch im finsteren Tal … ****

Was macht ein Christ, wenn er in einem Flugzeug sitzt, das von einem islamischen Selbstmordkommando entführt und zum Absturz auf ein symbolträchtiges Gebäude bestimmt ist? Besonnenes Einreden auf Terroristen hat offenbar bei derartigen Kommandos bisher nicht geholfen. mehr…

Das alte Jahr geht – ein neues kommt ***

Die Zeit zwischen dem Weihnachtsfest am 25.12. und dem Neujahrsfest am 1.1. ist eine besondere Zeit. Der Volksmund bezeichnet sie auch als die Zeit „zwischen den Jahren“. Wie aber kommt das? Angefangen hat alles mit der Veränderung des Kalenders. Früher benutzte man den sogenannten „julianischen“ Kalender aus dem Jahre 46 v.Chr., der sich nach dem Gang der Sonne richtete. Bald bemerkte man aber, dass dieser Kalender nicht ganz stimmte, und im Jahre 1582 wurde er von Papst Gregor XIII. verändert. mehr…

Umkehr zu Gott **

Stellen Sie sich vor, sie laufen eine Straße entlang. Plötzlich kommt jemand auf sie zu und warnt Sie weiterzugehen. Die Straße vor ihnen ist eingebrochen und weitergehen kann tödlich sein. Was werden Sie tun? mehr…

Vom König, der Gott sehen wollte **

In einem fernen Land lebte einmal ein König. Der König wurde alt und sehr traurig. Er wollte gar nichts mehr tun. „Seht“, sagte er, „in meinem Leben habe ich alles erlebt, was man erleben kann. Ich viel gesehen, gehört und erfahren. Nur eins habe ich nicht gesehen in meinem ganzen Leben: Gott habe ich nicht gesehen. Ihn möchte ich noch sehen, bevor ich sterbe.“ mehr…

Leben und Leiden des Georg Trakl ***

Geboren wurde der österreichische Dichter am 3.2.1887 in Salzburg. Sein Vater war ein Händler für Eisenwaren und ein fröhlicher, lebenslustiger Mensch. Seine Mutter war neurotisch veranlagt und liebte die Kunst. Georg Trakl wuchs äußerlich wohlbehütet als viertes von sechs Kindern auf. mehr…

Die Love Parade in Berlin

An einem Samstag im Sommer zieht es viele junge Menschen nach Berlin. Mit Bussen, der Bahn oder dem eigenen Auto geht es auf die „Love Parade“ .Auch am 21. Juli diesen Jahres kamen fast eine Million „Raver“ aus allen Teilen Deutschlands dort zusammen. mehr…


Facebooktwittergoogle_pluslinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedintumblrmail