„Der Weg“ Ausgabe 45

Unterwegs auf der Schwäbischen Alb **

Die schwäbische Alb liegt südlich der Stadt Stuttgart im Bundesland Baden-Württemberg. Sie ist ca. 200 km lang und 40 km breit. Der schwäbische Dichter Eduard Mörike nannte die vielseitige Landschaft ein „wildes Paradies“. Wiesen und Wälder wechseln mit idyllischen Ortschaften ab. mehr…

Wuppertal, Stadt der Schwebebahn ***

Durch eine Großstadt schweben und alles in Ruhe von oben betrachten – in Wuppertal im Bergischen Land kann man das. Hier gibt es seit 1901 die einzige Schwebebahn der Welt. Die Stadt liegt lang gestreckt im engen Tal des Flusses Wupper. So ist die Bahn ein wichtiges Verkehrsmittel. In einer Höhe von 8 bis 12 Metern und bei einer Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h dauert die luftige Fahrt von Endstation zu Endstation knapp 35 Minuten. Über 75.000 Fahrgäste befördert sie jeden Tag. mehr…

Der Mann ohne Gesicht **

Es schneit, als Jewgenij Sewerin in den Wald geht. Als Förster in der sibirischen Taiga war er oft und gerne im Wald. Aber an diesem Tag sollte sich sein Leben dramatisch verändern. Lange Zeit stapft er durch den hohen Schnee. Er bekommt Hunger und Durst und will sich ausruhen. Da hört er ein Geräusch. Er dreht sich um, und plötzlich stürzt ein Tier auf ihn zu. Es wirft ihn auf den Boden. Eine Bärin sitzt auf Jewgenij und beißt in sein Gesicht. mehr…

Das Jahr 2003 und seine Folgen ****

Politisch war das Jahr 2003 wohl vom Krieg im Irak bestimmt. Während die Amerikaner, Briten und einige andere Nationen diesen Krieg befürworteten, waren andere Staaten dem Krieg gegenüber eher kritisch eingestellt. Allen voran waren dies Deutschland und Frankreich. Der amerikanische Außenminister Rumsfeld nannte diese Staaten deshalb „das alte Europa“. mehr…

Geschichte der deutschen Sprache ****

Endlich hat Tanja die Möglichkeit, nach Deutschland zu fahren. Sie besucht Heidelberg, München, Weimar und Hamburg. Aber als sie die Menschen sprechen hört, fragt sie sich: Sprechen die Menschen dort wirklich dieselbe Sprache, wirklich Deutsch? mehr…

Wohin mit dem Müll? ***

Liebe Irina, Schön, wieder von Dir zu hören. Jetzt ist mein Kind endlich im Bett, und ich habe Zeit zum Schreiben. Mein Mann will noch vor dem Schlafen gehen den Müll wegbringen. Ich wundere mich, wie viel Müll sich immer in kurzer Zeit ansammelt. Weißt Du, dass man den Müll in Deutschland sortieren muss? Es ist nicht immer einfach, den Müll richtig „zu verwalten“. mehr…

Auf schnellen Straßen und mit schnellen Zügen **

Deutschland besitzt die modernsten Straßen und Züge in Europa. Dazu gehören die Autobahnen, die ich mit unseren Straßen überhaupt nicht vergleichen kann. Könnt ihr euch eine achtspurige Straße vorstellen, auf der Autos mit einer Geschwindigkeit von 130 km/h oder mehr fahren? Meistens ist die Geschwindigkeit nicht begrenzt. mehr…

Franz Kafka – Vorreiter der modernen Literatur (I) ****

Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 in Prag geboren und verbrachte dort auch den größten Teil seines kurzen Lebens. Obwohl vor 1900 geboren, wird Kafka zu den modernen Schriftstellern der deutschsprachigen Literatur gezählt. mehr…

Was die Bibel lehrt: Die Taufe **

Wenn man das Wort „Taufe“ hört, fällt einem oft das Besprengen von Säuglingen mit Wasser ein. Aber ist das eigentlich die richtige oder einzige „Taufe“? Was sagt die Bibel über dieses Thema, das über die Jahrhunderte immer wieder für Streit gesorgt hat? Es ist spannend, darüber nachzudenken. mehr…

Die Folgen der Dummheit für Schilda und die übrige Welt **

Man kann es fast nicht glauben, aber in Schilda hatte man noch nie eine Katze gesehen! Aber Mäuse waren überall, auch beim Bäcker und nicht zuletzt beim Ochsenwirt. Bei diesem kehrte eines Tags ein Wanderer ein, der eine Katze bei sich hatte. mehr…

 


Facebooktwittergoogle_pluslinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedintumblrmail