Das seltsame Rezept

Sprichwörter über die Zeit

Alles zu seiner Zeit.

Der Fleißige hat stets Zeit genug, der Faule nie.

Wer nicht kommt zur rechten Zeit, muss nehmen, was übrig bleibt.

Die Uhr bleibt stehen, die Zeit nicht.

Die Zeit bringt alles an den Tag.

Die Zeit heilt alle Wunden.

Die Zeit wartet auf niemand.

Es braucht wenig Zeit, viel Gutes zu tun, aber auch wenig Zeit, viel Böses zu stiften.

Kommt Zeit, kommt Rat.

Je dürrer die Zeit, je grüner die Hoffnung.

Zeit ist Geld.

Verlorene Zeit kommt niemals wieder.

Spare in der Zeit, so hast du in der Not.

Nimm dir Zeit und nicht das Leben.

Gott hat die Zeit geschaffen, von Eile hat er nichts gesagt.

 

Reden hat seine Zeit und Schweigen hat seine Zeit.

Alles, was auf der Erde geschieht, hat seine von Gott bestimmte Zeit. (Pred. 3,1)


Facebooktwittergoogle_pluslinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedintumblrmail