Das Ja-oder-Nein-Weihnachtsquiz: Was berichtet die Bibel wirklich?***

Alle Fragen kann man mit „Ja“ oder „Nein“ beantworten.

Es geht immer um die Frage, was dazu ganz genau in der Bibel steht, nicht darum, was vielleicht geschehen sein könnte!

Ist das wirklich war – Ja oder Nein?

1. Maria und Josef benutzten für ihre Reise von Nazareth nach Bethlehem einen Esel: Maria ritt und Josef führte das Tier.

2. Maria und Josef wurden überall abgewiesen[1], als sie in Bethlehem eine Unterkunft[2] suchten.

3. In der ersten Nacht in Bethlehem wurde Jesus geboren.

4. Jesus wurde als neugeborenes Baby in einen Futtertrog[3] gelegt.

5. Maria und Josef übernachteten entweder in einem Stall oder in einer Höhle, als Jesus geboren wurde.

6. Ein Ochse[4] und ein Esel waren bei der Geburt anwesend.

7. Zu Weihnachten sagte ein Engel den Hirten, dass künftig[5] Frieden auf der ganzen Welt herrschen würde.

8. Die Hirten, die als Erste die Nachricht von der Geburt von Jesus hörten, sind ein Symbol für alle, die von der Gesellschaft verachtet werden.

9. Die Heiligen Drei Könige kamen 13 Tage nach der Geburt von Jesus in Bethlehem an.

10. König Herodes hielt Jesus für einen Nebenbuhler[6].

11. Die Weisen aus Babylon fanden Jesus, weil ein Stern über seinem Aufenthaltsort stand.

12. Jesus wurde in der Nacht zum 25. Dezember geboren.

Lösungen: So steht’s in der Bibel

[1] nicht hereingelassen
[2] Wohnung oder Zimmer
[3] Behälter, aus dem Tiere gefüttert werden
[4] männliche Kuh
[5] von jetzt an, in der Zukunft
[6] Konkurrent


Facebooktwittergoogle_pluslinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedintumblrmail