„Der Weg“ Ausgabe 47

Unterwegs am Niederrhein ***

Wiesen und Wälder, Windmühlen und Wasserburgen und der Rhein, der sich ein breites Bett durch die flache Landschaft gegraben hat: Das ist der Niederrhein. Schon die Römer haben hier deutliche Spuren hinterlassen. mehr…

Marburg, Universitätsstadt mit Geschichte ***

Landgraf Philipp der Großmütige gründete 1527 in Marburg mit der Philipps-Universität die erste protestantische Universität der Welt. Im Jahr 1529 lud Landgraf Philipp die Reformatoren Luther und Zwingli zum Religionsgespräch ins Landgrafenschloss ein. Er wollte damit die zerstrittenen Richtungen des Protestantismus versöhnen. mehr…

Wenn die Jungen sterben ***

„Sie haben AIDS!“ Die Nachricht des Arztes trifft Alex wie ein Schlag auf den Kopf. „Aids?, wie kann das denn sein? Was habe ich denn gemacht? Und warum gerade ich? Was soll jetzt werden? Wie lange habe ich noch zu leben?“ mehr…

Ausbildung: Wunschtraum und Wirklichkeit

Martin hat vor drei Jahren die Realschule mit einem Notendurchschnitt von 1,8 abgeschlossen. Seine Lieblingsfächer waren Mathematik, Physik und Geografie. Jetzt macht er eine Ausbildung als Fahrzeugbauer. Er ist jetzt Auszubildender (Azubi) im 3. Lehrjahr und arbeitet in einer Autowerkstatt mit insgesamt 22 Beschäftigten. Er hilft bei Reparaturen und arbeitet auch schon selbstständig. Neben der praktischen Ausbildung im Betrieb besucht er zweimal in der Woche die Berufsschule. mehr…

Eduard Mörike – ein lyrischer Dichter ***

Er ist der vielleicht bedeutendste lyrische Dichter Deutschlands. Seine Liebes- und Naturgedichte gehören zu den schönsten der deutschen Literatur. In diesem Jahr feiern wir seinen 200. Geburtstag. mehr…

Ein Haus auf dem Lande

Liebe Irina, das Leben auf dem Lande ist ganz anders. Im Dorf ist es vor allem wichtig, gute Nachbarschaft zu pflegen und alle Leute zu grüßen, auch wenn man sie nicht kennt. So sagen die Schwaben zueinander „Grüß Gott“. mehr…

Feste und Bräuche im Winter ***

Der November erinnert uns daran, dass unser irdisches Leben vergänglich ist. Dazu gibt es verschiedene Gedenktage. Am 1. November feiert die katholische Kirche das Fest „Allerheiligen“ und am 2. oder 3. November das Fest „Allerseelen“. mehr…

Was die Bibel lehrt: Was die Zukunft bringt **

er möchte nicht gerne in die Zukunft schauen? Aus Neugierde oder Angst versuchen viele Menschen durch Wahrsagerei, Horoskope oder andere Methoden etwas über die Zukunft herauszubekommen. Aber das Ergebnis ist oft sehr enttäuschend. Niemand kann wirklich wissen, was morgen sein wird. mehr…


Facebooktwittergoogle_pluslinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedintumblrmail