Lebensberichte bekannter Sportler

Fußball

Der neue Ruf von Wynton Rufer
Wynton Rufer wurde 1988 zum Fußballer des Jahres gewählt, sorgte aber auch durch Skandale und Affären für Schlagzeilen. Wo Wynton spielte, da gab es Unruhe, Schwierigkeiten und Differenzen. Doch 1987 erschien ein anderer Wynton Rufer auf dem Fußballfeld. …mehr

Der Zauberer am Ball
Zé Roberto, ist ein Ballkünstler. Aufgewachsen ist er in den Slums von São Paulo in Brasilien, mit fünf Geschwistern und einem ständigen Kampf ums Überleben. Heute ist er beim FC Bayern-München. Er erzählt seine erstaunliche Geschichte. …mehr

Die schönste Nebensache…
Zé Roberto, Adhemar und Gerald Asamoah sind Profifußballspieler, die in der deutschen Bundesliga spielen bzw. gespielt haben. Doch nicht der Fußball ist in ihrem Leben das Wichtigste, sondern ihr Glaube an Jesus Christus. …mehr

Gott ist treu
Im Januar 2001 bin ich aus der Hitze von Sao Paulo ins kalte Deutschland gekommen. Als ich aus dem Flugzeug ausstieg, wunderte ich mich, dass man hier in Deutschland die Flughäfen mit so viel Schaum reinigt. Das war meine erste Begegnung mit Schnee. Kurze Zeit später in meinem allerersten Spiel für den VfB Stuttgart stand ich einem Riesen namens Lokvenc gegenüber. Ich glaube, er hatte Schuhgröße 50, und ich fühlte mich wie David gegen Goliath. …mehr

Leichtathletik

Emil Zátopek: Jesus Christus vor Augen haben
„Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft“
Emil Zatopek ist der erfolgreichste Langstreckenläufer aller Zeiten und stellte insgesamt 18 Weltrekorde in verschiedenen Strecken auf. Er kam durch eine Dienstanweisung zum Laufen. …mehr

Kriss Akabusi: Schneller zum Ziel
Ein Traum veränderte ganz und gar das Leben von Kriss Akabusi. Er war ein berühmter Sportler mit Geld und Erfolg – aber etwas fehlte ihm. Bei einem Wettkampf findet er eine Bibel auf seinem Zimmer. Deim Lesen der Bibel trifft er auf den, den er vorher noch nicht kennengelernt hatte. …mehr

Ich spürte eine große echte Freiheit dieser Christen
Heike Marklein war 1986 und 1989 Weltmeisterin im Kunstradfahren. Doch sie erlebte, dass Erfolg nicht alles ist. …mehr

Durch Christus ein neues Lebensziel
Bereits 1985 hatte Bernhard Langer fast alle Ziele erreicht, die es im Golfsport gibt. Trotzdem fehlte ihm etwas. In ihm war eine Leere. Es war die fehlende Beziehung zu Gott. …mehr

Gott ist überall!
Ralf Husemanns ist unter den militärischen Fallschirmspringern Weltmeister im Einzelziel-und Einzelkombinations-springen. In einem Interview berichtet er über sein Leben als Fallschirmspringer und Christ. …mehr

Mein Erfolg war nicht genug
Ivanova Radostina war mit elf Jahren „Meister der Sportakrobatik“ und wurde ins Bulgarische Nationalteam aufgenommen. Doch trotz dem Erfolg fühlte sie in ihrer Seele eine Leere. Um die Zukunft zu erfahren ging sie zu Wahrsagern und Zauberern. Doch das machte sie nur noch unglücklicher. …mehr

Kein Sprung ins Ungewisse
Der Weg zur Spitzensportlerin war in der DDR weit und schwer. Aber Brita Baldus schafft ihn und nimmt bereits als 17jährige an Weltmeisterschaften teil. …mehr


Facebooktwittergoogle_pluslinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedintumblrmail