Von der Weser bis zur Elbe, von dem Harz bis an das Meer …“ so heißt es im Text der Hymne des mit mehr als 47.348 Quadratkilometern Fläche zweitgrößten deutschen Bundeslandes. Seitdem am 1. November 1946 das Land durch eine Verordnung der britischen Militärregierung seine heutige Ausdehnung erhalten hat. mehr…


Über Ostern haben wir schon viel geschrieben. Als die alten Germanen noch nichts von dem lebendigen Gott und seinem Sohn Jesus Christus wussten, wurde dieses Frühlingsfest schon gefeiert. Später hörten sie, dass Jesus am Kreuz gestorben ist für alles Böse, das sie getan haben. Und dass Jesus stärker ist als der Tod, weil er aus dem Grab auferstanden ist. Jeder, der an ihn glaubt, muss nun auch nicht mehr den ewigen Tod erleiden. Diese gute Nachricht machte viele Menschen froh. Damals und auch heute noch.

…mehr

 

 

Es schneit, als Jewgenij Sewerin in den Wald geht. Als Förster in der sibirischen Taiga war er oft und gerne im Wald. Aber an diesem Tag sollte sich sein Leben dramatisch verändern.Lange Zeit stapft er durch den hohen Schnee. Er bekommt Hunger und Durst und will sich ausruhen. Da hört er ein Geräusch. Er dreht sich um, und plötzlich stürzt ein Tier auf ihn zu.

…mehr


 

Stuttgart, die schwäbische Hauptstadt

Stuttgart, die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg, ist mit 600.000 Einwohnern die größte Stadt dieses Bundeslandes und die Hauptstadt der Schwaben, dieses sparsamen und arbeitsamen Volkes, das sich mit „Schaffe, schaffe, Häusle baue“ [1] eine bleibende Identität unter den Volksgruppen Deutschlands erworben hat.
…mehr


Facebooktwittergoogle_pluslinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedintumblrmail